LiveForLife: Ein voller Erfolg

LiveForLife: Staffel 3 ist beendet

Ihr erinnert euch: Vor etwas über drei Wochen begann die dritte Staffel der Charity-Stream-Aktion LiveForLife, bei der ich Teil des knapp 30-köpfigen Streaming-Teams war. Ziel war es, binnen der genannten drei Wochen so viel Geld wie möglich für einen guten Zweck - in dem Fall: Für Care Deutschland e.V. - zu sammeln.

Ich hatte dabei die Chance, in zwei Streams Teil des Projektes zu sein und auch meinen Teil dazu beizutragen, Spenden zu generieren. Dabei hat jeder Streamer bzw. jede Streamerin natürlich die eigene Community aktiviert, um auf das gemeinsame Spendenziel einzuzahlen. Die Sorge war groß, dass am Ende vielleicht nur wenig Geld für den guten Zweck generiert wird, doch diese Sorgen haben sich recht bald verworfen - und wie!

Die Organisatoren von LiveForLife haben nun den Kassensturz gemacht und dabei die exakte Summe aus allen Streams ausgerechnet: Rechnet man Donations, Subs & Merch zusammen, kann sich Care Deutschland e.V. über unfassbare 36.242,88€ freuen!

Staffel 4 startet 2020

Ich kann gar nicht beschreiben, wie unfassbar stolz ich auf die Leistung aller Beteiligten bin und freue mich, ein Teil der Staffel 3 gewesen zu sein. Es war eine unfassbar tolle Erfahrung und hat gezeigt, dass Streaming kein zu belächelnder “Kinderquatsch” ist, sondern Menschen zusammenführen, Communities bilden und für gute Zwecke genutzt werden kann, um für Themen zu sensibilisieren und dabei Gutes zu tun.

Ich hoffe sehr, auch nächstes Jahr, wenn Staffel 4 von LiveForLife startet, wieder dabei sein zu dürfen. Ein genaues Datum gibt es natürlich noch nicht, aber es ist wieder das Frühjahr 2020 angepeilt. Genauere Infos & teilnehmende Streamer werden natürlich wieder zeitnah auf der Webseite von LiveForLife kommuniziert.

Ich bedanke mich an der Stelle nochmal, dass ich Teil der Charity-Aktionsein durfte und hoffe sehr, nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

So long,

Phil